Darmsanierung

Verlassen Sie sich gerne auf Ihr Bauchgefühl?

 

In der Naturheilkunde ist bekannt, dass der Darm nicht nur ein Verdauungsorgan ist, sondern ca. 80% der Immunzellen des Menschen beherbergt. Auf dieser Grundlage stellt die Genesung und dauerhafte Gesunderhaltung des Darmsystems eine tragende Säule in der ganzheitlichen Therapie des Patienten dar. Häufig liegt die Ursache für chronische Erkrankungen in einem geschwächten Darm. Ist die Darmflora gestört, können Vitamine wie Vitamin K, B2, B12, Folsäure und Biotin nicht mehr in ausreichendem Maße hergestellt und resorbiert werden.

Die Hauptursachen für eine Störung dieses Gleichgewichtes sind eine ungesunde Kost, Stress, Einnahme von Antibiotika oder anderen Medikamenten.

Zudem nehmen Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie Gluten-, Fruktose- und Laktoseintoleranzen immer mehr zu.

 

Zur Diagnose Ihrer Darmflora nehme ich eine ausführliche Anamnese vor in Verbindung mit einer Stuhlanalyse über ein externes Labor. Bei der Stuhluntersuchung werden die Bakterien im Darm ermittelt, Entzündungsparameter und Verdauungsrückstände im Stuhl analysiert. Auf der Basis Ihrer individuellen Laborergebnisse, Ihrer Konstitution und Ihrer Lebensumstände, wählen wir gemeinsam die für Sie geeigneten Methoden der Darmsanierung aus.