Behandlung von Erschöpfungszuständen

Fühlen Sie sich ständig müde und erschöpft? Leiden Sie unter starken Konzentrationsstörungen und einem massiven Leistungsabfall? Fühlen Sie sich oft gereizt, leiden unter Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden, Kopf-/Rückenschmerzen, Tinnitus oder gar Herzkreislaufproblemen? Verfolgt Sie eine innere Leere, ein Gefühl der Sinnlosigkeit und meiden Sie soziale Kontakte?

 

All diese Symptome weisen auf einen körperlichen und seelischen Erschöpfungszustand hin, infolge einer langandauernden Überbeanspruchung des Nervensystems. Mögliche Auslöser sind u.a. chronischer Stress, Überarbeitung und Überforderung, hoher Leistungs- und Zeitdruck, schlechtes Arbeitsklima, ständige Frustration, verbunden mit dem Streben nach Perfektion und beruflicher Anerkennung.

Zur Behandlung eines Erschöpfungssyndroms können verschiedene therapeutische Maßnahmen zum Einsatz kommen. Auf der Basis Ihrer jeweiligen individuellen Gegebenheiten erörtern wir gemeinsam für Sie in Frage kommende Therapieverfahren.

 

Hinweis: Die hier vorgestellten naturheilkundlichen Diagnose- und Therapieverfahren sind dem Bereich der Alternativmedizin zuzurechnen. Die Methoden sind, obwohl sie erfahrungsgemäß wirken können, wissenschaftlich nicht anerkannt.