Mikronährstofftherapie

Bei der Mikronährstofftherapie - oder auch Orthomolekulare Medizin genannt – werden Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Aminosäuren, Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe gezielt eingesetzt, um Mangelerscheinungen auszugleichen. Häufig wird im Vorfeld eine Labordiagnostik durchgeführt. Zur Anwendung kommen Nahrungsergänzungsmittel, Individualrezepturen, Injektionen sowie Infusionen. In meiner Praxis biete ich Vitamin-C-Hochdosis-Infusionen an und die Injektion von Vitamin- und naturheilkundlichen Präparaten. Leider lässt die aktuelle Gesetzeslage das Benennen möglicher Indikationen nicht zu. Bei Interesse berate ich Sie gerne, jeder Mensch ist individuell und jede Lebenssituation hat ihre ganz speziellen Anforderungen an eine Ergänzung mit Vitaminen und Nährstoffen.